top of page
PAAR JAMES BRYDGES MARQUIS CAERNARVON Wappenteller

PAAR JAMES BRYDGES MARQUIS CAERNARVON Wappenteller

Ein wirklich hervorragendes Paar englischer Wappenteller um 1780. Sie tragen die Arme von JAMES BRYDGES MARQUIS VON CAERNARVON, später 3. HERZOG CHANDOS 1731-1789.

Die Geschichte von James Brydges, dem ersten Herzog von Chandos, ist außergewöhnlich. Während des spanischen Krieges wurde er zum Generalzahlmeister der Streitkräfte ernannt. Er sammelte enormen Reichtum. Einige dachten, er würde seine eigenen Taschen füllen, aber es gibt kaum Anhaltspunkte, und er könnte sogar seine eigenen Mittel verwendet haben, um Defizite bei den Truppenlöhnen zu überbrücken und den Sieg zu sichern.

Er baute CANNONS, Stanmore, Middlesex, ein Barockhaus, in dem keine Kosten gescheut wurden. Er beschäftigte die besten Handwerker mit den teuersten Materialien. Sogar HANDEL wurde als Hauskomponist installiert. Es wurde ein Zentrum für Kunst und Kultur. "Fürstliche Brydges" führten den Lebensstil eines deutschen Prinzen. Sein Vermögen war jedoch in Aktien der South Sea Company investiert worden, was katastrophale Folgen hatte. Innerhalb weniger Jahre war sein Vermögen von 58 Millionen Pfund (das Äquivalent heute) verschwunden. Er überlebte den Aktienkollaps von 1720, wenn auch unter stark reduzierten Umständen. Die Familienfinanzen wurden kurz wiederbelebt, nachdem seine dritte Ehe eine Mitgift von 40.000 Pfund brachte. Kurz nach dem Tod des Ersten Herzogs im Jahr 1744 wurde das große Haus verkauft und abgerissen, um Baumaterialien zur Begleichung der Familienschulden zu erhalten.

1753 gewann der 3. Herzog (damals Marquis von Caernarvon) durch seine Heirat mit Margaret Nicholl die Minchington Hall in Southgate. Die "Chandos-Hymnen" von Händel und das prächtige Innere von St. Lawrences, die erhaltene Gutskirche mit dem Chandos-Mausoleum, geben einen verlockenden Einblick in die Pracht, die einst "Kanonen" waren.

 

Verweise

Ein ähnliches Beispiel finden Sie im V & A Museum.

http://collections.vam.ac.uk/item/O150609/dish-unknown/

 

    0,00£Preis
    bottom of page